Hypnose bei Kinderwunsch - Künstliche Befruchtung

M E N T A L W A V E S / Gedanke - Gefühle - Wirkung

Hypnose unterstützt die Realisierung eines Kinderwunsches

Sie kann sowohl Paare, die auf dem natürlichen Weg ihren Kinderwunsch erfüllen wollen, unterstützen wie auch Paare, die sich für eine künstliche Befruchtung entschieden haben. Der wirkungsvolle Einsatz von Hypnose ist im Kinderwunschbereich längst durch diverse klinische Studien bewiesen. Auch im europäischen Raum wird Hypnose immer häufiger zur Unterstützung angewendet. Durch die Hypnosetherapie wird eine maximale Entspannung und eine positive Grundstimmung erreicht. Die Entspannung und Durchblutung der Gebärmutter-Muskulatur wird verbessert, was eine grosse Rolle bei der Einnistung eines Embryos spielt. Ausserdem sind die behandelten Frauen bei Vorgängen wie der Eizellen-Punktion und dem Embryo-Transfer ruhiger und zuversichtlicher.

Niemand kennt Ihren Körper und Ihre Seele so gut wie Sie selbst

Die Hypnose bietet aber auch die Möglichkeit, die eventuell im Unbewussten vorhandenen Blockaden zu finden und aufzulösen. Sich auf angenehme Art, zu entspannen und die Kraft des Unbewussten aktiv zu nutzen. Eine ebenfalls ganz wichtige Tatsache ist, dass Sie während und anhaltend nach den Sitzungen deutlich an Lebensqualität zurückgewinnen, ihren Horizont wieder erweitern, und die Zeit bis zum Eintreten der Schwangerschaft, auf angenehme und gelassenere Weise verbringen können.

Künstliche Befruchtung

Die Fortpflanzungsmedizin beschäftigt sich mit Fällen, in denen eine natürliche Befruchtung aus verschiedensten Gründen ausbleibt. Etwa 8‘000 mal pro Jahr werden in der Schweiz Eizellen eines Zyklus künstlich im Reagenzglas befruchtet. So sind etwa 1,5 % aller Neugeborenen sogenannte Retortenbabys. Die Befruchtung einer Eizelle ausserhalb des Körpers der Mutter und ihr Rücktransfer in die Gebärmutter ist ein hochtechnisierter Vorgang. Er ruft in den meisten Frauen gemischte Gefühle hervor. An der Frauenklinik des Klinikums der Universität München-Grosshadern bekommen Frauen, die sich einer künstlichen Befruchtung unterziehen, auf Wunsch eine Hypnosebehandlung.

 

"Wir haben festgestellt, dass die Patientinnen damit deutlich entspannter sind und offenbar auch leichter schwanger werden", sagt Professor Dr. Christian Thaler, Leiter der Sektion für Fortpflanzungsmedizin. (Quelle: Klinikum der Universität München). 

 

Ich freue mich Sie in einem unverbindlichen Erstgespräch kennen zu lernen

Zur Abklärung der Problematik und Ihrer Ziele. Ich informiere Sie, über die Möglichkeiten der Hypnose und beantworte gerne alle Ihre Fragen. Ebenfalls werden wir eine Einführungshypnose durchführen.

 

» weitere Infos zu den Preisen

 

Für eine Terminvereinbarung steht Ihnen mein Sekretariat +41 (0)79-244 5331

von Montag - Freitag, zwischen 7:00 - 19:00 Uhr, gerne zur Verfügung.

 

Sie können aber auch schnell und einfach über das unten stehende Kontaktformular Kontakt mit mir aufnehmen.